Kinder-Stadtwerke

 

 

Hallo Kids, ich bin der „Tropfi“
und möchte Dir alles über mich und meine große Familie erzählen.

„Was ist eigentlich Wasser“?

Ich bestehe aus zwei unterschiedlichen Stoffen. Vereinfacht gesagt, aus zwei Teilen Wasser und einem Teil Sauerstoff. Die Wissenschaftler sagen auch H2O zu mir … aber das lernt Ihr später noch alles im Unterrichtsfach „Chemie“ ….

 

 

"Woher komme ich?"

Sicher habt Ihr alle mit mir schon zu tun gehabt! Im Schwimmbad, beim Zähneputzen oder wenn Ihr durstig seid …. Jedes mal kommt Ihr mit mir und meiner riesigen Verwandtschaft in Berührung. Aber habt Ihr Euch mal gefragt, wo das ganze Wasser herkommt???

Wasser gibt es überall auf der Welt …. In den großen Ozeanen, den Seen und Flüsse. Sobald es warm wird, steigt das Wasser in den Himmel. Dort bilden sich dann große, schwere Wolken. Irgendwann später brechen die Wolken auf und wir (also ich auch) fliegen als Regentropfen wieder auf die Erde zurück. Oder wenn es ganz kalt dort oben ist, komme ich als Schneeflocke wieder. Aber die besteht auch aus gefrorenem Wasser. Das ganze Wasser oder der geschmolzene Schnee strömt entweder wieder über die Flüsse zurück ins Meer oder versickert in der Erde. Dort rieselt es durch verschiedene Schichten aus Steinen und sammelt sich als Grundwasser tief unten im Boden.

Der Wasserkreislauf

„Wie komme ich zu Dir nach Hause?“

Früher mussten die Menschen mich mit Eimern aus einem tiefen Brunnen mühsam herausholen. In manchen Ländern ist das leider auch heute noch so. Wie Du jetzt schon weist, wohne ich ganz tief unter der Erde. Von dort werde ich über eine große Maschine (die Erwachsenen sagen dazu „Unterwasserpumpe“) in Leitungen zu einem mächtigen Behälter gebracht. In Füssen kennst Du sicher den „Galgenbichl“ (gleich in der Nähe der Schule).

Dort oben steht das Gebäude, auch Hochbehälter genannt. Allerdings ist ein Zaun zur Sicherheit um das Bauwerk gebaut worden. Aber Du kannst ja trotzdem mal mit Deinen Eltern den Platz dort oben aufsuchen. Neben zu hast Du auch einen schönen Ausblick über Deine Stadt …. Hier wird das ganze Wasser gesammelt und über ein weitverzweigtes Rohrnetz in der ganzen Stadt bis nach Hopfen und Weißensee verteilt. Irgendwann gelange ich dann zur Dir nach Hause und warte nur darauf, bis Du den Wasserhahn aufdrehst.

Hochbehälter Galgenbichl
Vom Hochbehälter Blick über die Stadt

„Wo fließt das Abwasser wieder hin?“

Nach dem Duschen oder dem Zähneputzen fließe ich über den Ausguss in das Kanalnetz. Dieses besteht aus unterirdischen Tunnelverbindungen, durch die das schmutzige Wasser strömt. Von dort gelangt es in die nächste Kläranlage.  Hier wird nun das ganze dreckige Wasser gereinigt und dem Wasserkreislauf wieder zugeführt.

Klärbecken AZV Füssen
Luftbild

So, nun habe ich Dir Einiges von mir und meiner großen Familie erklärt. Wenn Du Fragen an mich hast, kannst Du mir das gerne mitteilen. Schreibe mir hierzu einfach eine e-mail an info(at)stadtwerke-fuessen.de.

Bis dann, Dein „Tropfi“ 

P.S.

Und wenn Du und deine Schulklasse mal eine Besichtigung im Hochbehälter erleben wollen, dann bitte deine Lehrerin oder Lehrer bei mir anzurufen. Wie so eine Besichtigung ablaufen könnte, kannst Du unter folgendem Link nachschauen.

zur Bildergalerie: Besichtigung Hochbehälter

Nach oben