Wasserversorgung

Die Wasserversorgung erfolgt in Füssen über ein modernes, weitverzweigtes Leitungsnetz mit einer Länge von über 170 Kilometern. Daneben zählen die beiden Tiefbrunnen in Alterschrofen und verschiedene Pumpwerke sowie Druckerhöhungsanlagen zu den wesentlichen Bestandteilen der öffentlichen Wasserinfrastruktur. Die Speicherung erfolgt über 6 Hochbehälter mit einem Fassungsvermögen von insgesamt 6.100 m³. Die hochmodernen Mess,- Regel- und Steuerungsanlagen sorgen für einen sicheren Transport unseres reinen Trinkwassers.

Schautafel Wasserversorgung Füssen

Wasserschutzgebiet

Das Wasserschutzgebiet der Wasserversorgung für die Stadt Füssen ist mit Erlass der Verordnung des Landratsamts Ostallgäu vom 25.05.2016 und Bekanntgabe am 03.06.2016 in Kraft getreten. Die Verordnung mit den ausgewiesenen Schutzzonen, Verboten, Befreiungen und anderen Auflagen können unter den unten aufgeführten PDF-Links eingesehen werden.

Download: Schutzgebietsverordnung

Download: Lageplan Schutzgebiet